I bis Q


Inforegal: Hier finden Sie speziell zusammengestellte Informationen zu verschiedenen Themenbereichen rund um Schule und Kind. Diese sind zum Mitnehmen im Flur vor dem Sekretariat bereitgelegt.


Infotafel: Im Foyer der Schule hängt eine Infotafel, auf der unter anderem über Veranstaltungen, Arbeitsgemeinschaften und Ansprechpartner informiert wird.


Kiosk: Ein gesundes Pausenfrühstück (Obst, Vollkornbrot und –brötchen, Getränke, Müsliriegel und Gemüsetütchen), ist dienstags, mittwochs und donnerstags in den großen Pausen in der Aula käuflich zu erwerben.


Klassenfahrt: Im 4. Schuljahr fahren die Kinder von Montag bis Freitag auf Klassenfahrt. Ziel ist die Jugendburg Sensenstein in der Nähe von Nieste. Dort nehmen die Kinder an einer Radfahrausbildung teil. Außerdem können während dieser Woche vielerlei Angebote wahrgenommen werden, wie z.B. Tanzen, Sport, Schwimmen, Töpfern, Basteln, Batiken, Durchführung einer Orientierungsrallye, einer Waldbegehung mit einem Förster oder eines Erste-Hilfe-Kurses.


Klavierunterricht: siehe Gitarrenunterricht


Kontakt zur Schule: Die Schule ist unter der Telefonnummer 05673-1460 zu erreichen. In der Ferienzeit ist die Schule mittwochs zwischen 10 und 12 Uhr besetzt. Bitte beachten Sie außerdem die Zeiten, in denen das Sekretariat besetzt ist. (Siehe auch unter Sekretariat)


Kopfläuse: Immer wieder kommt es bei unseren Schülern zu Kopflausbefall. Besonders in der kalten Jahreszeit, wenn Schals und Mützen getragen und auch mal getauscht werden, ist die Übertragung am häufigsten. Wenn in einer unserer Klassen Kopfläuse auftauchen, werden Sie durch die Lehrer(innen) informiert. Sie sollten dann Ihr Kind untersuchen. Wenn Sie Kopfläuse finden, dürfen Sie Ihr Kind nicht in die Schule schicken. Erst wenn ein Arzt schriftlich bestätigt hat, dass Ihr Kind frei von Läusen und Nissen ist, kann der Schulbesuch wieder aufgenommen werden. Diese ärztliche Bestätigung geben Sie bitte in der Schule ab. Wenn in einer Klasse mehr als drei Fälle von Kopflausbefall aufgetaucht sind, ist es möglich, eine Untersuchung in der Schule durch das Gesundheitsamt zu beantragen.


Krankmeldung: Sollte Ihr Kind erkrankt sein, rufen Sie bitte morgens im Sekretariat der Schule an (05673-1460) oder geben Sie der Klassenlehrerin durch ein anderes Kind eine kurze Nachricht. Nach einem dreitägigen Fehlen sollten Sie ein ärztliches Attest vorlegen. Sollte Ihr Kind eine meldepflichtige Krankheit haben, z.B. Windpocken, Scharlach o.ä., so melden Sie uns dies bitte, damit wir ggf. Maßnahmen einleiten können. Bitte sprechen Sie sich auch mit anderen Eltern ab, welches Kind die Arbeitsblätter und Hausaufgaben mit nach Hause bringt. Natürlich muss ihr Kind diese Aufgaben nicht erledigen, wenn es dazu nicht in der Lage ist. Zumindest haben Sie einen Überblick, welchen Unterrichtsstoff Ihr Kind in der Schule versäumt hat. Wenn Ihr Kind die Schule wieder besucht, muss es eine schriftliche Entschuldigung (für die Fehltage) vorlegen. Bitte geben Sie den Zeitraum und den Grund des Fehlens an. Nutzen Sie dazu ruhig die Vordrucke im Hausaufgabenheft.


Lernstandserhebungen: Dies sind landesweite Tests, die in den Klassen 3 an ausgewiesenen Tagen in den Fächern Deutsch und Mathematik geschrieben werden.


Leseeltern beschäftigen sich mit einzelnen Kindern oder einer Kleinstgruppe. Sie unterstützen den Leselernprozess und fördern Kinder entsprechend ihrer Lesefertigkeit. Wenn Sie Interesse an dieser Aufgabe haben, so wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer. Ein Führungszeugnis ist dafür erforderlich.


Lesen: Lesen ist eine elementare Kulturtechnik, die den Zugang zu neuen Welten erschließt, dem Vergnügen und der Unterhaltung dient. Das Lesen ist aber auch für den beruflichen Erfolg und die Beteiligung am gesellschaftlichen Leben unerlässlich. Es ist wichtig, Kindern möglichst früh den Weg zum Lesen und den Umgang mit Büchern zu vermitteln. Wichtig ist in dem Zusammenhang auch das Vorlesen! Es unterstützt die Sprachentwicklung, der Wortschatz wird erweitert, die Ausdrucksfähigkeit gesteigert, die Kreativität wird gefördert, die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu und es werden Anregungen für die eigene Lektüre gegeben.


Lesepass: Jeder Schüler führt ab Klasse 1 einen Lesepass, der bis Klasse 4 weitergeführt wird. In diesem wird fortlaufend notiert, wie oft und welche Literatur Kinder lesen. Lesen ist ein wichtiges Konzept unserer Schule und soll dadurch gefördert werden.


Lesetest Klasse 2: Am Ende des 2. Grundschuljahres können Schulen einen Lesetest durchführen. Dieser wurde im Hessischen Kultusministerium erarbeitet. Er überprüft, ob die Kinder des 2. Schuljahres altersgemäße Texte sinnerfassend lesen können. Der Lesetest kann als Baustein für die Unterrichtsentwicklung an den Schulen eingesetzt werden. Die Auswertung gibt den Schulen Hinweise, um den Erfolg des Leseunterrichts insgesamt zu reflektieren und Entscheidungen für die weitere Arbeit zu treffen.


Literatur im Unterricht: Pro Schuljahr lesen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mindestens ein Kinderbuch im Unterricht.


Mathematikwettbewerb: Jedes Frühjahr können die Kinder der dritten und vierten Schuljahre an dem Känguru-Mathematikwettbewerb teilnehmen. Hier messen sie sich mit Kindern aus der ganzen Welt. Die Unkosten betragen 2 Euro pro Kind. Den erfolgreichsten Rechnern der Schule winken interessante Sachpreise.


Methodentag: Nach jeden Ferien findet Klassenlehrerunterricht statt (1.-5. Std.). An diesem Tag trainieren die Lehrerinnen und Lehrer verschiedene für den Unterrichtsalltag relevante Methoden mit ihren Schülerinnen und Schüler. Ausnahme sind die Sommerferien: hier findet der Methodentag am dritten Tag statt.*


Mitteilungen für Eltern: Informationen erhalten Sie entweder über einen Zettel, der Ihrem Kind mitgegeben wird oder über das Mitteilungsheft, das jedes Kind besitzt. Hier wird auch vermerkt, wenn die Klassenlehrerin einen Termin mit Ihnen ausmachen möchte oder etwas Besonderes mit Ihrem Kind vorgefallen ist. Auch Sie können das Hausaufgabenheft für Fragen, Wünsche etc. nutzen. Halten Sie Ihr Kind bitte dazu an, dass es Informationen an Sie weiter gibt. Unterschreiben Sie diese, damit die Lehrer wissen, dass die Information angekommen ist.


Musikschule Hofgeismar: siehe Gitarrenunterricht


Ordnung: Ordnung im eigenen Ranzen zu halten fällt den Kindern oft nicht leicht. Sie lernen aber bald, dass jedem Fach eine Mappe mit einer bestimmten Farbe zugeordnet ist:

 

  • blau = Mathematik
  • weiß = Religion
  • rot = Deutsch
  • lila = Englisch
  • grün = Sachunterricht
  • orange = Elternpost


Bitte unterstützen Sie Ihr Kind (falls notwendig) und sehen Sie in regelmäßigen Abständen gemeinsam mit Ihrem Kind den Ranzen durch, um „auszumisten“ oder neu zu ordnen.


Pädagogischer Tag: Das Kollegium führt 1x jährlich in Absprache mit dem Elternbeirat einen pädagogischen Tag (1½ Tage) durch. An einem dieser Tage findet deshalb kein Unterricht statt.


Pausenspiele: Ecken, Nischen und große Spielflächen auf dem Pausenhof laden zu Bewegung und Erholung ein. Je nach Wetterlage nutzen die Kinder den Schulhof, die Klettergeräte und den Bolzplatz. Dank der Elternspende und dem Förderkreis konnten einige Pausenspielgeräte angeschafft werden. Diese dürfen während der Spielpausen mittels Ausleihausweis ausgeliehen werden.


Projektwoche: Mindestens einmal im Schuljahr führen wir eine Projektwoche durch. Die Kinder arbeiten meist mit ihrem Klassenlehrer/ ihrer Klassenlehrerin eine ganze Woche lang zu einem bestimmten Thema. Der Fachunterricht entfällt.*


*) Aufgrund unserer derzeitigen Schulsituation stellen wir uns neuen Aufgaben, die viel Zeit und Kraft in Anspruch nehmen. Daher werden in diesem Schuljahr alle zusätzlichen, freiwilligen und z.T. gemeinsamen Veranstaltungen ausgesetzt. Was die einzelnen Klassen planen und umsetzen, erfahren Sie an Ihren Elternabenden.

Anschrift & Kontakt


Goethestr. 9, 34314 Espenau

Tel:  +49 (0) 5673 1460

Fax: +49 (0) 5673 9255 67


Poststelle@grundsch.espenau.schulverwaltung.hessen.de


Sekretariat:

Frau Bernhardt

Mo, Di, Do

7:30 - 11:00

 


Copyright © 2016 by Grundschule Espenau - alle Rechte vorbehalten

Layout & Design by D. Trust (jimdo Software)